Catalyst 9.9 veröffentlicht

AMD hat seinen neusten Grafikkartentreiber, Catalyst 9.9, für die ATI-Grafikkartenserie bereit gestellt. Es sind ausschließlich Bugfixes für bestehende Probleme enthalten, jedoch keine neuen Funktionen. Das Antialiasing und CrossfireX-Verbindungen sollen nun auch bei einigen Titeln möglich sein, bei denen dies zuvor nicht der Fall war. Beim Titel „Anno 1404“ soll es laut Angaben von heise.de noch immer Probleme mit der Texturendarstellung geben.

Ab den 2000-er ATI-Grafikkarten werden die neuen Catalyst-Treiber unterstützt. Verfügbar sind die Treiber für Linux, und Windows XP bis Windows 7.

Hier können die neuen Treiber heruntergeladen werden:

Kommentar verfassen