Windows 7 – OEM (System-Builder) Preise bekannt

In einigen sind offenbar schon die Preise für die neuen sogenannten System-Builder Lizenzen des neuen Windows 7 erschienen. Die Windows Seven Home Premium Version kostet demnach etwa 90 €uro, die Professional Lizenz 120 €uro und die Windows 7 Ultimate Variante kostet 160 €uro. Die deutsche Website von Amazon bietet sie noch nicht an, der Händler Alternate.de jedoch schon.

System-Builder Lizenzen sind eigentlich für kleinere PC-Hersteller gedacht, müssen aber gesetzlich in Europa auch im Einzelhandel verfügbar sein. Vom Funktionsumfang sind sie identisch mit dem Vollversionen, nur der (kostenlose) Support ist meist nur sehr eingeschränkt oder gar nicht vorhanden. Auch liegen nur entweder 32- oder 64-Bit DVD bei nicht jedoch beide, wie es bei der Vollversion der Fall ist. Fakt ist aber, dass man die Lizenz ohnehin nur auf einem PC gleichzeitig betreiben kann, und somit auch immer nur eine CD/Version benötigt wird.

Canon EOS 7D angekündigt

Heute hat Canon seine neuste digitale Spiegelreflexkamera, die EOS 7D, angekündigt, die sowohl preislich als auch technisch zwischen der EOS 5D II und der EOS 50D liegen soll. Ganz unerwartet kommt die neue DSLR mit 18 MP-CMOS Sensor, aber nicht im Vollformat, sondern nach wie vor in APS-C Größe.

Mit einem neuen „Dual DIGIC 4“-Prozessor, der bis zu 8 Bilder pro Sekunde schafft und im 1080p Format mit bis zu 30 fps und bei 720p bis zu 60 fps filmen kann, topt diese Canon alles bisherige. Durch eine überarbeitete Fotodioden- und Mikrolinsenkonstruktion, soll die Bildqualität bi hohen ISO-Werten steigen. Auch ein neues AF-System wurde dieser EOS spediert – nun wird mit 19 hochempfindlichen Kreuzsensoren scharf gestellt und ein neues Belichtungs-Messsystem führt die Messung  von Schärfe, Farbe und Helligkeit sogar auf über 63 Bereichen durch.

Der Prismensucher arbeitet nunmehr nicht mit einer Mattscheibe, sondern mit einem lichtdurchlässigem LCD, bei einem Abbildungsmaßstab von 1:1, wobei noch zusätzliche Informationen wie Gitternetzlinien, eine elektonische Wasserwage – herrvorragend für Landschaftsaufnahmen geeignet – und weitere Informationen eingeblendet werden können.

Anfang Oktober soll die Kamera zum Preis von etwa 1650 Euro (für den Body) in den Handel kommen.