WordPress 2.9 „Carmen“ ist erschienen

Kürzlich ist eine neue Version der beliebten Blogging-Software WordPress erschienen. Mit Version 2.9 gehen nicht einfach nur Bugfixes, sondern auch zahlreiche neue Feautures einher. Vorraussetzung für die neue Version ist allerdings die MySQL-Version 4.1.2. Bei niedrigeren Versionen sollte das Setup in der Regel automatisch warnen.

Nun zu den Neuerungen:
Beiträge und Kommentare werden nun nach dem Löschen nicht mehr sofort endgültig gelöscht, sondern in einem Papierkorb gesammelt, wo sie schließlich auch wiederhergestellt oder endgültig gelöscht werden können. Dafür wurde die Sicherheitsabfrage beim Löschen gestrichen.

Durch Artikelbilder (post thumbnails) können Beiträge nun besser veranschaulicht werden,  sofern das Theme diese Funktion unterstützt.

Internet Videos von Youtube und weiteren Anbietern können nun mittels oEmbed einfacher eingebunden werden.

Es ist ab Version 2.9 möglich einfache Bildbearbeitung ala Skalieren, Schneiden und Spiegeln vorzunehmen.

Die etwas bequemeren Blogger können nun per Plugin-Massenaktualisierung alle PlugIns mit nur einem Klick auf den neusten Stand bringen.

Und viele kleine Detailverbesserungen, die Version 2.9 insgesamt abrunden. Alle Änderungen sind hier nachzulesen.

4 Antworten auf „WordPress 2.9 „Carmen“ ist erschienen“

  1. WordPress wechselt ja zur Zeit schneller die Versionen Als ich meine Unterwäsche. Ok nicht ganz, hoffe ich zu mindest für mich ;).
    Dennoch als Blog Betreiber kommt man ja mit dem aktualiesieren kaum noch hinterher.

  2. Der Papierkorb bei der neuen Version von WordPress ist wirklich eine gute Einrichtung, denn es kann immer mal passieren, dass man versehentlich einen Kommentar löscht. Auch die Artikelbilder und die Verbesserung beim Einbinden von Videos finde ich sehr begrüßenswert. Jedenfalls finde ich, dass die aktuelle Version das Bloggen schon deutlich komfortabler macht. Ich bin gespannt, welche weiteren Entwicklungen WordPress noch machen wird.

  3. Klingt nach einigen besserungen, aber dennoch ist wordpress schneller neuer als man gucken kann. Man sollte doch erst einmal bei einer verion länger bleiben oder etwas nicht.

Kommentar verfassen