Beamer besser als Fernseher?

Moderne Beamer stehen Fernsehern in wichtigen Bereichen keineswegs hinterher. Heutzutage kann man Beamer nicht nur als unabwendbares Mittel für ein schönes Heimkino-Feeling, sondern auch für den alltäglichen Gebrauch in Betracht ziehen.

Auch wenn die neuen Generationen von Flachbildfernsehern immer größer werden, ist eines der entscheidenden Unterschiede zwischen beiden immer noch die Bilddiagonale, worin Beamer grundsätzlich einen Vorteil besitzen. Es können wesentlich größere Bilder an die Wand projiziert werden – und das auch noch bei vergleichsweise geringeren Preisen der Geräte.

Modelle mit aktuellen Features wie Full-HD Auflösung, HDMI-Anschluss oder 3D-Fähigkeit gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Zu unterscheiden sind hier die Versionen mit Auflösungen von 1080p, das heißt 1920×1080 Pixel (Full-HD), und solche mit niedrigeren Auflösungen. Für den hochauflösenden Filmspaß mit Blu-Ray-Discs ist auf ersteres Merkmal zu setzen. Bei der 3D-Technik sind aktive Shutter-Brillen, wie auch bei vielen Fernsehern, am weitesten verbreitet.

Während es früher normal war, den Beamer in einiger Entfernung zur Leinwand aufzustellen, muss das heute nicht mehr zwangsweise so sein. Bei (Ultra-)Kurzdistanzprojektoren reichen schon Abstände von einem Meter oder weniger. Auch der Geräuschpegel, der bedingt durch die Kühlung entsteht, kann beispielsweise bei modernen LED-Geräten vermieden werden – kein Grund also vor etwaigen Nachteilen zurückzuschrecken.

Mit der Anschaffung eines solchen Videoprojektors muss man keineswegs abgedunkelte Räume als lästigen Nebeneffekt fürchten. Wenn man auch tagsüber in den Genuss der Vorteile eines Beamers kommen möchte, sollte man zu tageslichttauglichen Geräten greifen, bei denen fernsehen nicht nur im Dunkeln oder abends Spaß macht. Dafür nimmt man die geringfügig schlechteren Kontrastwerte doch gerne in Kauf 😉

Es gibt eine Vielfalt an Modellen und Techniken, sodass für jeden Verwendungszweck der passende Beamer gefunden werden kann. Die hohe Mobilität gegenüber Fernsehern bietet sogar noch etwas mehr Möglichkeiten im Einsatzbereich. Was soll dem gemeinsamen Public Viewing oder heimischen Kino da denn noch im Wege stehen?

36 Gedanken zu „Beamer besser als Fernseher?“

  1. Funktioniert meiner Meinung nach sehr gut! Es gibt aber auch echte Probleme damit. Ich habe z.B. ein sehr schlechtes Bild, wenn die Sonne zu stark scheint. Aber abends macht das schon Spaß !

  2. Also ob das TV-schauen mit Beamer oder Fernseher besser ist, hängt meiner Meinung nach stark von Geschmack und Art der Geräte ab. Wenn man nämlich einen Beamer kaufen möchte, der die Qualität von wirklich hochwertigen Fernsehern erreicht, da muss man schon ziemlich ordentlich in die Tasche greifen. Wenn es keine Frage des Preises wäre, würde meine Entscheidung ganz klar auf den Beamer fallen, da man dadurch ja auch flexibler ist.

  3. Ich kann mich an die früheren Geräte (Beamer) erinnern die nicht wirklich was getaugt haben und bei einer gewissen Sonneneinstrahlung der Fernsehspaß so zusagen dahin war. Heutzutage haben diese Geräte schon eine gewisse Qualität. Wenn ich zurzeit einen schönen Fussballabend mit den Freunden genieße, dann ziehen wir einen Beamer vor.
    Viele Grüße

  4. Meiner Meinung nach kommt es auf die Situation an, ob man sich etwas über einen Beamer anschaut wie z.B. Fußball oder lieber etwas sich über einen guten Fernseher anschaut wie Filme etc.

  5. So wie ich gehört habe, sind die Birnen bei den Beamern teilweise richtig teuer. Zudem habe ich schon einen schönen und or allem grossen Fernseher. Der bleibt mir treu.

  6. Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir einen 3D-Beamer zuzulegen. Mit den sogenannten Shutterbrillen habe ich bislang jedoch nur schlechte Erfahrung gemacht, denn oft kommt da schon nach wenigen Sekunden eins Brillengläser mit dem rasanten An- und Ausschalten nicht mehr hinterher und bleibt eventuell ganz schwarz, bis man mit dem Finger dagegen stubst und nachhilft. Das nervt. Und es kann bei einem 90minütigen Film sehr oft vorkommen. Sehr viel besser finde ich da die Polifilterbrillen wie im Kino, denn die haben keine solchen Wackelkontakte.

  7. Ich habe zwar selber noch keinen Beamer im Einsatz gesehen, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der Beamer ein besseres Bild als ein Fernseher liefern soll…

  8. Mich stört bei den meisten Beamern leider der Regenbogeneffekt. Aber das Fernsehen will ich mir eh gerade abgewöhnen 🙂

  9. Ich finde auch dass es immer Situationsabhängig ist und gerade bei viel Sonneneinstrahlung das Bild des Beamers schlechter wirkt als bei dem TV. Insgesamt würde ich aber bei einem netten Fussballabend mit Freunden den Beamer bevorzugen.

    Mfg

  10. Unabhängig vom Fernsehen – ein Beamer ist super für Videospiele, speziell auf der Wii. Kann ich nur empfehlen. Da ist man einfach mittendrin.

  11. Ich denke es hängt wirklich davon ab, was man bevorzugt. Ich persönlich bin jetzt niemand der tagsüber viel fern schaut. Das heißt für mich wäre ein Beamer eigentlich ideal, da ich meistens nur Filme oder Serien schaue und das eben Abends. Finde die Kinostimmung immer top. Danke für deinen Post, ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass die Beamer schon so weit sind bzw. hatte vermutet, dass sie sehr teuer sind. Werde mich mal schlau machen! 🙂

  12. Wusste noch nicht einmal, dass es so etwas wie 3D Beamer inzwischen auch gibt! Mein Nachbar hat noch einen Beamer der alten Schule im Keller, da schauen wir uns manchmal Fußball an auf der Großbildleinwand sozusagen. In Sachen Bildqualität hat mich das aber noch nicht so überzeugt.

    Jetzt bin ich mal gespannt was die neuen Beamer Modelle so leisten können! In hoher Auflösung und evtl. auch noch in 3D stelle ich mir das genial vor 🙂

  13. ist nicht auch die Lebensdauer der Glühlampen eines Beamers wichtig ? Davon abgesehen finde Ich kommt es halt auch auf die „wohnliche Situation“ an. Wenn sich das gut in einen Raum integrieren lässt, wieso nicht ?

  14. Ich hätte mir auch schon längst einen Beamer angeschafft, wenn die Lampen nicht zu teuer wären. Denn sonst ist die Wohnung groß genug und die Sonneneinstrahlung echt moderat.

  15. Ich bin ein riesiger Fan von Beamern. Für mich ist ein Beamer atmosphärisch viel viel schöner. Nur die lästige Sonneneinstrahlung am Tag versaut einem das tolle Bild…

  16. Richtiges Heimkinofeeling kommt halt nur bei einer Leinwand auf 😉 Die neuen HD Beamer sind echt der Hammer. Ein bekannter von mir hat sich einen Heimkinoraum eingerichtet und dazu noch ein Paar alte Kinositze aufgebaut. besser geht es nicht 🙂

  17. Das ist eine ganz gute Frage die mich schon länger beschäftigt. Da ich im Moment keinen TV besitze und wohl im Winter einen kaufen will..
    Beamer sind wohl vom optischen her viel praktischer.. sie stehen versteckt und die Leinwand ist überall einfach an zu bringen. Ausserdem muss ich die Sofas nicht mehr zum TV hin ausrichten. Größter Nachteil einen Beamer mit HDMI, FULLHD, 3D und evtl. sogar mit triple-reciever geht so dermassen ins Geld dass es einfach die teurere Variante ist. Für nen Plasma mit der Ausstattung bis 50″ bekomme ich für unter 500€ für LED nochmal +100 ungefähr. Beamer kosten vermutlich mindestens das doppelte. Auch wenn mir Beamer viel lieber wäre. Auch wegen der Platzerspaarniss.

  18. Wie bei den meisten ist bei mir auch die Kostenfrage ausschlaggebend. Beamer in guter Qualität sind einfach viel zu teuer finde ich.

    Außerdem macht so ein großer Plasma oder TFT optisch auch was her.

    Aber wenn ich hier von 3D Beamer lese krieg ich große Augen!

    Ich wusste auch nicht, dass es sowas gibt.

    Muss ich gleich mal Dr. Google befragen. 😉

  19. ich bin seit je her der gleichen meinung, dass beamer ein viel besseres tv feeling überliefen als normale fernseher, hierbei kann man wirklich sagen das die größe eine keyrolle spielt

    ich bin schon seit einiger zeit auf der suche nach einem beamer im netz den ich dann auch preiswert online kaufen kann.

  20. Hallo, ich bin überzeugter Fernsehanhänger. Beamer sind natürlich eine tolle Sache aber ich ziehe einen guten großen Fernseher vor.
    Die Bildqualität ist bei gleichem Preis so gut wie immer besser.
    Außerdem freue ich mich so wesentlich mehr auf den einen oder anderen Kino Besuch!

  21. Für mich ist es auch eher situationsabhängig. Wenn ich mit Freunden zusammen sitze und es ist zufällig Grade EM oder WM oder ein anderes großes Spektakel was man verfolgen möchte, dann bevorzuge ich den Beamer. Für den Alltag finde ich jedoch einen Fernseher praktischer und schöner. Beim Beamer habe ich einfach das Gefühl, dass die Farben manchmal nicht ganz zur Geltung kommen oder der Raum doch noch ein wenig zu hell ist für das optimale Ergebnis.

  22. Ein Beamer hat meiner Meinung nach ein schlechteres Bild als ein Fernseher. Vor allem die Farben sind matter. Außer man kann sich etwas teurere Beamer leisten, aber die sind dann schon um ein vielfaches teurer.

  23. die beamer werden wirklich immer besser. ich würde mir gerne einen anschaffn. dafür kann der fernseher weichen 🙂

  24. Die Beamer werden wirklich immer besser, aber ich bin auch noch sehr skeptisch gegenüber. Zu Weihnachten möchte ich einen TV kaufen, aber jetzt überlege ich nicht auf einen Beamer zu wechseln. Der wird vermutlich das doppelte kosten (inkl. Leinwand), aber dafür kann ich den PC anschließen. Kann zocken, Filme schauen… das hat schon echt was.
    Aber in allen Läden sieht man nur Fernseher. Ich habe noch keinen einzigen full HD Beamer live gesehen.

  25. Also ich muss sagen das die Beamer in den meisten fällen wirklich nicht nachstehen, aber wenn ich mir einen 42″ Fernseher zB kaufen möchte der ein bisschen Technik hat etc. kriege ich den im Angebot für 700-1000€ ein Beamer der da mithalten kann in der Technik liegt aber bei rund 2000€, dann darf man nicht vergessen das die Beamer Lampe eine gewisse Laufdauer hat und die Dinger Arsch teuer sind. Weiterhin muss man auf die AnsiLumen achten und wie Laut der Beamer ist, will man da einen guten haben, ist man schon bei 3000€. Ich bin dafür einen Fernseher für den Alltag zu nutzen und einen Beamer für besondere Film abende zum Zocken oder ähnlichem, aber nur ein Beamer würde für mich nicht in frage kommen. Die Wartung bzw Ersatzteile sind mir einfach zu teuer dafür.

    LG Luke

  26. Ich finde Beamer sind noch nicht so richtig ausgereift, bei vielen Modellen ist es so, dass immer die Fenster verdunkelt werden, was ich auch nicht gut finde! Also wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich definitiv einen Fernsehr kaufen! Danke, für den Beitrag! LG =)

  27. Mit Beamer kann man auch nicht nur indoor punkten: Ich hab mal meine Frau mit einem kleinen, privaten Autokino überrascht. Hab ein altes, abgelegenes, leerstehendes Gebäude mit einer großen weißen Wand gefunen, wo sogar noch Strom war. Dann Leinwand aufgebaut und Beamer aufgestellt. Sout natürlich übers Radio, wie mans halt kennt 🙂 Sie war hin und weg 🙂
    Beamer sind was tolles!

  28. Ich würde einen Beamer niemals einem richtigen guten LED Fernseher vorziehen. Die Bilder leuchten so schön und sind so schön, das kann nicht funktionieren.

  29. Also ich hatte die Europameisterschaftsspiele letztes Jahr im Garten mit Beamer verfolgt. Das war teilweise schon schwierig, weil der Beamer nicht sonderlich hell ist. Wenn es später, so Richtung zweite Halbzeit, düsterer wurde, wurde man dafür mit einem phantastischen Bild belohnt, aber vorher wars schon beschwerlich.

    Ich schätze mal, tageslichttaugliche Geräte dürften doch derzeit noch sehr teuer sein.

  30. HD Beamer sind echt Gold wert!
    Und meiner Meinung nach besser als ein LCD!
    Super Gute Farben und gestochen Scharf!

    Kanns echt nur weiter Empfehlen, auch für die Zocker unter uns 😉

    Jetty

  31. Wir haben uns zur letzten EM einen Beamer angeschafft – für diesen Zweck natürlich nicht zu toppen. Seitdem haben wir ihn jetzt nicht mehr soooo häufig benutzt, aber die nächste WM bzw. EM kommt bestimmt…. ;0)

  32. Man kann auch alternativ mit Freunden gemeinsam einen Beamer anschaffen und diesen dann für Film/Fussballabende verwenden. Ist dann eh viel lustiger, als wenn man alleine davorsitzt. Ich finde es zwar schön, einen zu haben, aber man hat halt sehr hohe Anschaffungskosten und ständig die Freunde im Wohnzimmer sitzen, die über den Beamer fernsehen oder Videospiele spielen möchten.
    Dann lieber zusammen anschaffen, die Kosten durch alle teilen und bei jedem ab und an mal rumhängen 😉

  33. Wir haben uns im Rahmen der Fussball-WM auch 2 Beamer für unseren Club angeschafft. Unsere Gäste waren begeistert von der Bildqualität auf der Leinwand. So wurde die WM für uns zum unvergesslichen Erlebnis.
    VG Mario

  34. Beides! Je nach Art und Weise des Gebrauchs. Für Business Anwendungen mag ein Beamer besser sein, für regelmäßige Multimedia Anwendungen ist sicher ein vernünftiges TV- Gerät sinnvoller. viele Grüße

Kommentar verfassen